Pelletierpresse Progress 350

Die Pelletierpresse Progress 350 ist zusammen mit der Progress 450 die kleinere Pelletierpresse der Progress-Serie. Auch bei der Progress 350 hat PTN viel Wert gelegt auf die Details, was zu einer extrem stabilen und robusten Presse führte.

Spezifikationen Pelletierpresse Progress 350

  • Presse mit 3 Kollern, handbetrieben mit manueller| Kollerspaltverstellung.
  • Robustes, geschweißtes Pressengehäuse mit Grundrahmen aus normalem Stahl.
  • Einzelwandige Tür und Einlaufrinne aus V2A.
  • Massive Hauptwelle mit schweren SKF Pendelrollenlagern.
  • Antriebscheibe und Matrizenaufnahme aus speziellem hochwertigen Nodulairguss.
  • Matrizenaufnahme für Matrize mit zylindrischer Passung.
  • Feste Matrizengeschwindigkeit: 6,2 m/s.
  • Exzentrische Kollerwellen.
  • Antrieb über ein Elektromotor, 1.500 UpM.
  • Motorleistung min. 22 kW, max. 75 kW.
  • Keilriementransmission.
  • Manuelle Schmierung Hauptlager an der Hinterseite und Koller an der Vorderseite.
  • Scherbolzsicherung auf der Hinterseite zum Schutz des Kollerkopfes und Antriebs.
  • 1 handeinstellbares Messer.
  • Pressentür und Seitenhauben mit Sicherheitsschaltern.

Vorteile

  • Sehr stabile und schwingungsfreie Presse.
  • Lange Lebensdauer von Matrize und Kollern.
  • Lange Lebensdauer der Hauptwellenlager.
  • Niedrige Wartungskosten.
  • Leicht zu reinigen.
  • Einfacher Entwurf.

Optionen

  • Zentrales Fettschmiersystem für die Hauptlager.
  • 2tes handeinstellbares Messer.

Tabelle Pelletierpresse Progress 350

TypHaupt- motor (kW max.)Zahl der KollerDiameter der Koller
(mm)
Abmessungen der MatrizeGewicht inkl. motor (kg)
Innen
(mm)
Breite
(mm)
Oberfläch
(cm2)
350 x 761 x 753162354768353900